Nachhaltigkeit

  • Strategie

    Strategie

    Unter der Devise «Nutzen steigern und negative Auswirkungen reduzieren» hat Sika sechs strategische Ziele definiert in den Bereichen nachhaltige Lösungen, wirtschaftliche Leistung, Standortgemeinden/ Gesellschaft, Energie, Abfall/Wasser und Sicherheit. Sika will mit Produkten, Systemen und Lösungen einen Nutzen für die Anspruchsgruppen schaffen, der die Nachteile, die mit der Produktion und dem Ressourcenbedarf verbunden sind, bei weitem überwiegt.

    Die Sika Nachhaltigkeitsstrategie
  • Umwelt, Sicherheit und Nachhaltigkeit

    Umwelt, Sicherheit und Nachhaltigkeit

    Globale Herausforderungen und Megatrends verlangen eine nachhaltige Entwicklung. Dementsprechend verändert sich das wirtschaftliche Umfeld. Gebäude, Infrastrukturen, Anlagen und Fahrzeuge werden heute anders gebaut und genutzt als früher.

  • Positiver Leistungsausweis

    Positiver Leistungsausweis

    Nachhaltige Entwicklung hat bei Sika einen zentralen Stellenwert. Die Sika Nachhaltigkeitsstrategie ist unter dem Anspruch “More Value – Less Impact” (‘Nutzen steigern – negative Auswirkungen reduzieren’) zusammengefasst und wurde erfolgreich umgesetzt. In den meisten Bereichen hat das Unternehmen seine Ziele sogar übertroffen.

    Ziele setzen und auch errreichen
  • Lösungen

    Lösungen

    Klimawandel, Bevölkerungswachstum, Energiekosten, Rohstoff- und Wasserknappheit - das sind globale Megatrends und Herausforderungen, die in den kommenden Jahrzehnten die Gesellschaft verändern werden. Gleichzeitig sind diese Entwicklungen kraftvolle Treiber für neue Technologien und Lösungen.
    Produktnachhaltigkeit.