Sika Verhaltenskodex

Ethik und Integrität waren immer ein wichtiger Teil der Sika Kultur. Die Einhaltung des Sika Verhaltenskodex' ("Code of Conduct") ist eine persönliche Verantwortung aller Mitarbeitenden bei Sika, unabhängig von Ihrer Funktion und unabhängig von ihrem Arbeitsort. Die persönliche Integrität eines jeden Mitarbeitenden ist entscheidend. 

Im Hinblick auf die Erhaltung der fest verankerten Compliance-Kultur bei Sika und um sicherzustellen, dass die Verhaltensgrundsätze des Code of Conduct, die Werte und Grundsätze des Unternehmens sowie spezifische Regulierungen und Leitlinienvon allen Mitarbeitenden verstanden und gelebt werden, verfolgt Sika einen ganzheitlichen Ansatz. Das Compliance-System von Sika bezieht alle Hierarchieebenen und Funktionender Organisation in sämtlichen geographischen Regionenein. Es zielt darauf, eine Kultur des Vertrauens, der Transparenzund der Offenheit innerhalb der Sika Gruppe zu fördern.

 

Compliance

Im Hinblick auf die Erhaltung der fest verankerten Compliance-Kultur bei Sika und um sicherzustellen, dass die Verhaltensgrundsätze des Code of Conduct, die Werte und Grundsätze des Unternehmens sowie spezifische Regulierungen und Leitlinien von allen Mitarbeitenden verstanden und gelebt werden, verfolgt Sika einen ganzheitlichen Ansatz.

Das Compliance-System von Sika bezieht alle Hierarchieebenen und Funktionender Organisation in sämtlichen geographischen Regionenein. Es zielt darauf, eine Kultur des Vertrauens, der Transparenz und der Offenheit innerhalb der Sika Gruppe zu fördern. Dieses System umfasst den Veranwortlichen für Compliance auf Konzernebene und vier Verantwortliche für Compliance auf Ebene der Regionen, lokale Compliance Botschafter sowie E-Training-Programme, Schulungsveranstaltungen und die SikaTrustLine, eine webbasierte Reporting-Plattform. Die Sika TrustLine ist ein extern verwalteter Kommunikationskanal, der es den Mitarbeitenden ermöglicht, Beschwerden über schwerwiegendes Fehlverhalten anzubringen oder Verstösse gegen den Code of Conduct in einem vertraulichen Umfeld zu melden, wenn die direkte Ansprache ihrer Linienmanager oder anderen Vorgesetzten entweder nicht möglich ist oder nicht angemessen erscheint.

Das Compliance-System von Sika soll zudem sicherstellen, dass Governance, Risikomanagement und andere Strukturen und Prozesse innerhalb der Gruppe einerseits die regulatorischen Anforderungen erfüllen und andererseits möglichst effektiv dazu beitragen, dass Risiken eingedämmt und Verluste vermieden werden. So fördert die Compliance-Funktion den Erfolg der Gruppe, indem sie einen Rahmen für die Unternehmenskultur, die Corporate Governance und das Risikomanagement vorgibt. Je effektiver dieses Rahmenwerk ist, desto effizienter kann die Organisation arbeiten.