Sika: Starke, globale Position
yes
Starke Globale Position

Wettbewerbsvorteile für profitables Wachstum:

  • Weltmarktführer in Bauchemikalien
  • Führender Klebstoffproduzent für die Industrie
  • Erfolgreicher Schwerpunkt auf Innovation (72 Patente in 2016)
  • Vorreiter in den Emerging Markets (36% vom Umsatz)
  • Strukturelles Wachstum mit hohem Potential in den Schwellenländern
  • Globale Präsenz mit über 190 Fabriken weltweit
  • Führende, globale Marke
  • Unternehmerisch geprägte Firmenkultur
  • Solide finanzielle Position (A-Rating)
  • Grösstmögliche Nähe zum Kunden
Fokussierung auf 7 Zielmärkte
yes
Fokussierung auf 7 Zielmärkte

Cross-Selling-Möglichkeiten

  • Concrete
  • Waterproofing
  • Roofing
  • Flooring
  • Sealing and Bonding
  • Refurbishment
  • Industry
VOM NEUBAU BIS ZUR SANIERUNG MODELL
yes
VOM NEUBAU BIS ZUR SANIERUNG

Dank ihrer hervorragenden Positionierung profitiert Sika von allen Lebenszyklus-Phasen der Bauindustrie  

  • Emerging Markets: Überwiegend Neubauten, Fokus auf Infrastruktur, welche internationale Standards erfordern
  • Developing Markets: Market Education und die Zunahme von Baustandards verlangen nach  anspruchsvolleren Lösungen
  • Mature Markets: Überwiegend Sanierungen, Sika bietet eine breite Palette an Technologien für Reparatur- und Sanierungsarbeiten
yes
Attraktive Branchen und Märkte

Sika ist in wachsenden Märkten aktiv

  • Marktvolumen 2016:     > CHF 70 Milliarden
  • Marktvolumen 2020:         CHF 80 Milliarden
yes
Fragmentierte Globale Industrie

Fragementierte globale Industrie ermöglicht signifikantes Wachstumspotenzial

  • Sika als weltweit grösstes Unternehmen für Bauchemie mit einem globalen Marktanteil von unter 10%.
  • Viel Raum für Wachstum.
Megatrend: Urbanisierung und Megacities

Bis zum Jahr 2050 werden zwei Drittel der Weltbevölkerung in städtischen Gebieten wohnen.

Zunehmende Nachfrage nach Sika Produkten:

  • Hochhäuser: Bedarf an besonders fliess- und pumpfähigem Beton mit erstklassiger Druckfestigkeit
  • Tiefere Fundamente und Bautätigkeit in Bereichen mit hohem unterirdischem Wasserdruck: Bedarf an anspruchsvollen Dichtungslösungen, Böden für Parkdecks
  • Glasfassaden mit hohen ästhetischen, statischen und isolationstechnischen Anforderungen, energieeffiziente Gebäudehüllen: Bedarf an leistungsstarken Spezial-Dicht- und Klebstoffen
  • Innovative Dachlösungen zur Verringerung von CO2-Emissionen und Wärmeinsel-Effekten in den Städten: Bedarf an Systemen für begrünte Dächer und an lichtreflektierenden Dachsystemen
  • Höhere Anforderungen an Brand- und Erdbebenschutz: Bedarf an Brand- und Korrosionsschutz sowie an strukturellen Verstärkungen
  • Nachfrage nach neuer Infrastruktur – U-Bahn-Systemen, Hochstrassen, Brücken und Tunnels gegen die Verkehrsüberlastung: Bedarf an Zusatzmitteln, Mörteln aller Art und Abdichtungssystemen
  • Wachsende Anforderungen an die Tragfähigkeit sowie strengere ökologische Standards lassen die Nachfrage nach Bauwerkssanierungen steigen: Bedarf an Systemen für die strukturelle Verstärkung, an Reparaturmörteln und wasserdichten Mörteln, an Flüssigmembranen, die sicher und geruchlos verarbeitet werden können sowie an Fassadendichtungssystemen
Megatrend: Trend zu leichteren, sicheren Fahrzeugen
yes
Megatrend: Trend zu leichteren, sicheren Fahrzeugen

Zunehmende Nachfrage nach Sika Produkten:

  • Neue Materialien wie Kohlefaser oder Aluminium erfordern Klebstofflösungen
  • Verbundbaustoffe für die Karosserie werden verklebt anstatt geschweisst
  • Klebstoffe ermöglichen steifere, leichtere Metallstrukturen
  • Modulare Produktionskonzepte basieren auf schnellen, hochfesten Klebstoffen
yes
Megatrend: Nachhaltigkeit

Zunehmende Nachfrage nach Sika Produkten

  • Effizientere Nutzung von begrenzten natürlichen Ressourcen und Energie ("grüne Städte")
  • Nachfrage von längeren Lebenszyklen von Infrastrukturbauten und Gebäuden
  • Nachfrage für energiesparende Wohnbauten
  • Trend zu höherer Wiederverwertbarkeit von Materialien
  • Nachfrage von sicheren, schadstoffarmen Produkten
  • Neue Technologien im Bereich Fahrzeuge und Transport
  • Steigende gesetzliche Regulierungen im Umweltbereich