Die Urbanisierung ist ein aktueller Megatrend. Sie bedeutet zunehmende Verdichtung, mehr Hochhäuser, grössere Baukomplexe sowie ein wachsender Bedarf nach Infrastrukturleistungen. Gleichzeitig steigen auch die qualitativen Anforderungen an den Bau aufgrund von höheren Sicherheits- und Nachhaltigkeitsregulierungen, engen Platzverhältnissen oder dichtem Verkehr. Sika hat die Lösungen, um diese Herausforderungen gemeinsam mit den Kunden zu meistern und von diesem Trend zu profitieren.

300%

beträgt der Anstieg der Landpreise in Shenzhen seit 2008. Immer mehr Menschen sowie in- und ausländisches Kapital zieht es in die südchinesische Metropole.

USD 61.8 Mrd.

haben die Regierung und private Investoren in New York im Jahr 2018 für Bautätigkeiten ausgegeben. Inflationsbereinigt handelt es sich um die höchsten Bauinvestitionen in der Stadt seit 1995.

Doppelt

so lang wie heute soll das Metro- und Monorail-Netz in Sāo Paulo in den nächsten acht Jahren werden. Geplant sind sechs neue und die Erweiterung vier bestehender Linien.

510

neue Hochhäuser sind gegenwärtig in London geplant. 115 dieser über 20 Stockwerke hohen Gebäude befi nden sich bereits in der Realisierungsphase.

Dichte

Urbanisierung ist Zentralisierung. Und Zentralisierung bedeutet Verdichtung. In Paris nimmt die Anzahl der Menschen pro Hektar überproportional zu, je näher man zum Stadtzentrum kommt. Bauen auf engstem Raum stellt hohe Anforderungen an Sicherheit, Komfort, Logistik und Technik – ein perfektes Umfeld für die innovativen und hochwertigen Lösungen von Sika.

WACHSTUM

Der Bevölkerungsstrom in die Städte hält an, die Urbanisierung nimmt weltweit zu. Die Nachfrage nach neuen Wohneinheiten, effi zienten Infrastrukturen und zusätzlicher Energieversorgung ist hoch. Sika ist in den heutigen Grossstädten bereits seit langem präsent, um die Bauprozesse mit effizienten und hochwertigen Lösungen zu beschleunigen.

WOHLSTAND

Stärker urbanisierte Länder haben ein geringeres Armutsniveau, wie die Daten links zeigen. Städtische Gebiete zeichnen sich durch eine stärkere Wirtschaftsleistung und ein höheres Einkommen für die Bewohner aus. In Ländern mit mehr Städten gibt es entsprechend mehr Mittel für Bauinvestitionen und eine höhere Nachfrage nach einem hohen Ausbaustandard.

Wert

Bereits 2009 war ein Grossteil des Wohn- und Arbeitsraums in Manhattan kaum bezahlbar. Seitdem sind die Preise im Zentrum New Yorks nochmals um rund 30% gestiegen. Die starke Nachfrage, aber auch die Höhe der Gebäude sowie die steigenden Anforderungen an Komfort, Nachhaltigkeit und Sicherheit führen zu grossen Investitionsvolumen, von denen Sika mit technologisch führenden Lösungen profi tieren wird.