Mit umfangreichen Infrastrukturprogrammen wird die Wirtschaft rund um den Globus stimuliert. Dank der Expertise und des Produktportfolios für Neubauten und Instandsetzungen ist Sika die ideale Partnerin, um Projekte effizient und in höchster Qualität zu realisieren.

Im Bausektor wächst der Infrastrukturbereich besonders stark. Für eine weitere Beschleunigung sorgen die weltweiten Investitionsprogramme von über CHF 10 Billionen. Sie werden mithilfe staatlicher Fördermittel aufgrund der durch die Corona-Pandemie entstandenen Unsicherheiten und zur Erreichung der Klimaziele umgesetzt. Allein für die Förderung der Elektromobilität sollen rund um den Globus umgerechnet CHF 790 Milliarden eingesetzt werden. Das eröffnet enormes Wachstumspotenzial für Sika.

Die Lebensdauer verlängern

Einen besonderen Schub erfährt die Sanierung und Instandsetzung von Bauwerken. Gerade bei Brücken und Tunnel ist der Sanierungsbedarf immens. Viele dieser Projekte dulden aus Sicherheitsgründen keinen Aufschub. Zudem lassen sich Erneuerungen meist rascher und CO2-effizienter realisieren als Neubauten. Sika hat eine starke Stellung im Refurbishment-Markt und kann die wachsende Nachfrage optimal bedienen.

Infrastrukturprojekte im Fokus
  • Verkehrsinfrastruktur
  • Öffentliche Gebäude (Krankenhäuser, Schulen)
  • Erneuerbare Energie
  • Informationstechnologie
  • Wasser- und Abwasseranlagen
  • Stadtentwicklung
  • Bergbau
Brenner Basistunnel, Österreich / Italien
Projekt-Highlight

Brenner Basistunnel, Österreich / Italien

Mit 55 Kilometern Länge ist die Eisenbahnverbindung zwischen Österreich und Italien das anspruchsvollste Tunnelbauprojekt Europas. Über die Hälfte des 230 Kilometer langen Tunnelsystems ist bereits ausgebrochen. Sika liefert qualitativ hochwertige Beton- und Abdichtungslösungen. Damit wird eine Lebensdauer des komplexen Bauwerks von über 100 Jahren ermöglicht.

Yatí-Bodegabrücken, Kolumbien
Projekt-Highlight

Yatí-Bodegabrücken, Kolumbien

Die Brücken sind das Kernstück des Strassenbauprojekts zwischen Bogotá und den Industriestädten am Karibischen Meer. Sie überqueren das Delta des Rio Magdalena. Sika Betonzusatzmittel sorgen dafür, dass die Brücken den hohen Belastungen standhalten.

Xin Shougang Brücke, China
Projekt-Highlight

Xin-Shougang-Brücke, China

Die Brücke über den Yongding-Fluss in Peking besteht aus Stahlplatten, die insgesamt 45’000 Tonnen wiegen. Sika hat die Vergussmörtel für die massiven Fundamente sowie zahlreiche andere Produkte geliefert.

E-Mobilität
Projekt-Highlight

E-Mobilität

Die Stimulationsprogramme für eine klimafreundliche Mobilität eröffnen Sika grosses Wachstumspotenzial. Pro Elektrofahrzeug kann das Unternehmen bis zu 25% mehr Umsatz erzielen als bei Fahrzeugen mit konventionellem Antrieb.