Sika hat die Polyurethantechnologie um einen entscheidenden Schritt weiterentwickelt. Die Innovation, die unter dem Markennamen Purform® lanciert wird, ist noch leistungsfähiger und langlebiger, was Bauprozesse effizienter macht und Bauzeiten verkürzt.

Auf der Basis von Polyurethan hergestellte Kleb- und Dichtstoffe werden auf dem Bau und in der Industrie vielseitig eingesetzt. Je nach Produkt sind sie nach dem Aushärten hochfest oder elastisch und dauerhaft. Das macht sie in der Bau- und Fahrzeugindustrie unverzichtbar. Diese Kleb- und Dichtstoffe können jedoch nur bis zu einer Temperatur von 5° C eingesetzt werden, darunter härten sie nur sehr langsam aus.

Purform® verkürzt die Bauzeit und ist Umweltfreundlicher.

Purform® bringt hier entscheidende Vorteile. Der Dichtstoff Sikaflex®-1a Arctic, der bereits über die neue Technologie verfügt, kann bei tiefen Temperaturen angewendet werden, sodass auf Baustellen ohne Unterbruch gearbeitet werden kann.

Für Purform® werden nur jene Polyurethanmoleküle verwendet, die über herausragende Eigenschaften verfügen. So wird die Leistung verbessert und die Dauerhaftigkeit und damit die Nachhaltigkeit werden erhöht. Dank der neuen Technologie werden die Oberflächenvorbehandlung vereinfacht sowie die Haftung verbessert und spannungsrissfreies Verkleben von Kunststoffen wird möglich. Das macht Anwendungen noch effizienter. Zudem werden strengste Anforderungen an die Arbeitssicherheit erfüllt.

  • Sehr einfache Verarbeitung
  • Rasche Aushärtung
  • Sehr witterungs- und UV-beständig
  • Dauerhafter und nachhaltiger
  • Maximaler Schutz für Anwender

 

Höhere Sicherheit

Die neue Polyurethantechnologie weist einen minimalen Monomergehalt auf. Dadurch erfüllt die Purform® Technologie bereits heute die strengen Vorschriften bezüglich maximaler Arbeitsplatzkonzentration (MAK) chemischer Stoffe und die strenge REACH-Regulierung, die in der EU zum Schutz der Gesundheit ab 2023 gilt.