Waterproofing

Sika produziert eine Reihe von Abdichtungssystemen, die Bauwerke mit Injektionsharz gegen Wasser schützen. 2018 wurde ein innovatives acrylatbasiertes Produkt dieses Typs eingeführt, das nur aus einer einzigen pulverförmigen Komponente besteht und einfach anzuwenden ist: Sika® Injection-310. Das neue Produkt wird direkt auf der Baustelle mit Wasser angerührt und muss nicht wie andere Harze aus drei einzeln dosierten Komponenten gemischt werden.

Die vollflächig verklebten SikaProof® A+-Dichtungsbahnen wurden 2018 erstmals in der Praxis getestet und im Markt eingeführt. Dieses neue System weist einen verbesserten Verbund mit frischem Beton auf und verhindert so das Hinterlaufen von Wasser zwischen Beton und Membran.

Eine weitere Neuentwicklung des Jahres 2018 ist SikaBit® S-520 SPMX. Die wasserdichte Bitumenmembran bietet beständigen Schutz gegen physische Schäden und eindringendes Wasser. SikaBit® S-520 SPMX ist mit Sand beschichtet, der sich mit dem frischen Beton verbindet und nach dessen Aushärten als homogene Schicht zwischen der Betonkonstruktion und der Dichtungsbahn liegt.

Klimabeständigkeit

Die Sikaplan® Membranen vom Typ WP und WT wurden zur Abdichtung von Bauwerken wie Tunnels, Kellergeschossen, Schwimmbädern, Trinkwasserspeichern und vielen anderen Arten von Becken und Teichen entwickelt. Dank ihrer ausserordentlich hohen Beständigkeit halten sie aggressiven Flüssigkeiten auch bei höheren Umgebungstemperaturen stand und eignen sich somit für den Einsatz in Tunnels und in heissem Küsten- oder Wüstenklima. Die Lebensdauer der zur Tunnelabdichtung eingesetzten Folien beträgt mehr als 100 Jahre.