Sika unterstützt Schulen in Myanmar

Wer über eine gute Bildung verfügt, hat auch in Myanmar bessere Lebensperspektiven. Das Ziel der Non-Profit-Organisation 600kids.org ist, Kindern in Myanmar eine bessere Lernumgebung zu schaffen. Dazu gehören das nötige Schulmobiliar, Zugriff zu Unerrichtsmaterialein sowie gut ausgestattete Lehrnumgebung. Durch die Unterstützung von Sika können individuelle Schulen und Dörfer im Irrawaday Delta und der Region rund um Yangon auf finanzielle Unterstützung zählen. Zu den Schulen gehören: Thit To Chaung, Ma Seine, Pyin Ma Gone und Taung Tha Lae. Neben der finanziellen Unterstützung, leisten Sika Mitarbeiter bei Besuchen wertvolle Freiwilligenarbeit.

Projektschwerpunkte

Wasser, Sanitär, Hygiene

  • Sanierung und Ausbau von Trinkwasserversorgung und sanitären Anlagen
  • Fachberatung, Sanierung und Unterhalt von Schulgebäuden
  • Schulung zu Hygieneförderung
  • Trainings für die Instandhaltung von Regenwasserspeicherungs-Anlagen
  • Wasserversorung, Trinkwasserfilter und Wasserqualitätsmessungen

Bildung

  • Schulmobiliar und Schulmaterial Computer- und Multimediakurse
  • Aufbau einer kleinen Schulbibliotheke
  • Ausbau und Optimierung von Schulgebäuden (Stromversorung durch erneuerbare Energien wie Photovoltaic)
  • Lehrmittelbeschaffung