Neues Sponsoringprojekt in Italien

Sika ist stolze Sponsorin der «Associazione Caterina Onlus» Wohltätigkeitsorganisation, die seit 2006 den ärmsten und schwächsten Mitgliedern der Gesellschaft im Süden von Neapel hilft. Sikas Unterstützung besteht dabei aus drei Pfeilern: finanzielle Unterstützung, Bereitstellung von Sika Produkten und Sika Fachkompetenzen, sowie Freiwilligenarbeit.

Freiwilligenarbeit in der Suppenküche

Am 12. April 2011 wurde eine Armenküche, das “meal centre for the poor”, eingeweiht. 180 Freiwillige haben sich an dem Projekt beteiligt, um die vielen Bedürftigen in Süd-Neapel mit warmem Essen zu versorgen. Aufgrund des hohen Armutsniveaus in der Gegend stieg die Anzahl der Menschen, die den Service in Anspruch nahmen, in kurzer Zeit auf 100 Mahlzeiten pro Tag.

Diese Gegend von Italien ist von einer tief greifenden menschlichen und sozialen Krise erschüttert. Die Kinder in der Region Kampanien gehören zu den Ärmsten in Italien. Von nun an werden die «Associazione Caterina Onlus» und Sika gemeinsam alles tun, um dieses Leiden und die Armut zu mindern.

Medizinisches Zentrum in Planung

Aufgrund der schwerwiegenden Probleme, denen die Menschen vor Ort gegenüberstehen, plant die «Associazione Caterina» ein medizinisches Zentrum mit ambulanten Kliniken zu bauen. Dieses Zentrum und die ehrenamtlichen Ärzte bieten einen permanenten medizinischen Dienst für viele Familien in der Region. Die Eröffnung ist für 2016 geplant.

Sika Italia wird warme Mahlzeiten und medizinische Geräte für die Durchführung der damit verbundenen täglichen Arbeiten bereitstellen. Zudem wird ein Sikafloor®-Systeme zur Verfügung gestellt, um die beste umweltfreundliche Lösung für die Fussböden des medizinischen Zentrums zu bieten.