More Value oder Nutzen steigern

Bei der Entwicklung des Geschäfts nimmt Sika eine langfristige Perspektive ein und begegnet allen internen und externen Anspruchsgruppen mit Respekt und Verantwortung. Sicherheit, Qualität, Umweltschutz, fairer Umgang, soziales Engagement,verantwortungsvolles Wachstum und Wertschöpfung stehen bei allen Geschäftstätigkeiten im Mittelpunkt. Nachhaltigkeit ist seit jeher ein Teil der Identität von Sika.

Das Unternehmen will die nachhaltige Wertschöpfung kontinuierlichmessen, verbessern und Aktivitäten sowie Fortschritte kommunizieren. «Nutzen steigern, Auswirkungen reduzieren» nimmt Bezug auf die Verpflichtung von Sika, den Wert ihrer Lösungen und Beiträge für alle Anspruchsgruppen zu maximieren und gleichzeitig die Risiken und den, mit der Wertschöpfung verbundenen,Ressourcenverbrauch zu minimieren.

Eine Kernaktivität im Jahr 2016 war die Konzeption und erstmalige Durchführung der Sustainability Academy im Rahmen der Sika Business School mit dem Ziel, Mitarbeiter lokaler Landesgesellschaften zu Nachhaltigkeitsexperten auszubilden. Sie sollen die Implementierung der «More Value – Less Impact» Strategie lokal weiter vorantreiben und beschleunigen. Am ersten Training nahmen Mitarbeiter unterschiedlicher Bereiche aus 15 Ländern der Regionen EMEA, Nordamerika, Lateinamerika und Asien/Pazifik teil.

Die Interaktion zwischen Trainer, Experten und Teilnehmern sowie die Vermittlung wichtiger Inhalte der Sika Strategie, Best-Practice Beispiele, Gruppenarbeiten, Präsentationen und der fachliche Erfahrungs- und Projektaustausch war für alle Beteiligten sehr positiv. Die «SustainabilityAcademy» wird auch im Jahr 2017 durchgeführt und soll zu einem festen Bestandteil des Weiterbildungsangebots der Sika Business School werden. So sollen noch mehr Aktivitäten in den Nachhaltigkeitsfokusbereichen initiiert und weitere Fortschritte erreicht werden.