Teilnahme an der Generalversammlung

An der Generalversammlung sind nur Namenaktionäre stimm­berechtigt, die bis zum 7. April 2016 im Aktienregister eingetragen worden sind. Sie erhalten ihre persönliche Eintrittskarte zwei Wochen vor der Generalversammlung zugestellt. In der Zeit vom 8. bis 12. April 2016 werden keine Eintragungen mit Stimmrecht mehr vorgenommen. Namenaktionäre, die am 8. April 2016 stimmberechtigt eingetragen waren, ihre Aktien jedoch vor der Generalversammlung veräussert haben, verlieren ihre Aktionärsrechte in Bezug auf die verkauften Aktien. Sie erhalten am Eingang eine neue Eintrittskarte entsprechend ihrem aktuellen Aktienbestand.

Die Inhaberaktionäre, die an der Generalversammlung teilnehmen oder sich vertreten lassen möchten, können ihre Eintrittskarte über ihre Depotbank vom 21. März 2016 bis spätestens 7. April 2016 beziehen. Inhaberaktionäre, die ihre Aktien nicht bei einer Depotbank hinterlegt haben, erhalten ihre Eintrittskarte direkt an der Generalversammlung gegen Vorzeigen der Aktien oder des Zertifikats.

Die Depotbanken beziehen die Eintrittskarten über die SIX SAG AG, Sika AG, Postfach, 4601 Olten, Tel. +41 58 399 87 47, Fax +41 58 499 61 95, E-Mail: rafael.franzi@sixgroup.com, mittels Einsendung einer Blockierungsbestätigung und stellen die Eintrittskarte anschliessend den Aktionären zu. Die betreffenden Aktien bleiben bis nach Beendigung der Generalversammlung gesperrt.

Vertretung an der Generalversammlung

Aktionäre, die nicht persönlich an der Generalversammlung teilnehmen, können sich vertreten lassen.  Aktionäre, die den unabhängigen Stimmrechtsvertreter bevollmächtigen wollen, werden gebeten, Herrn Dr. Max Brändli, Rechtsanwalt, Schnurrenberger Tobler Gnehm & Partner, Alpenstrasse 2, 6300 Zug, die Eintrittskarten mit Vollmacht und schriftlicher Stimminstruktion zuzustellen, spätestens bis zum 11. April 2016, 12.00 Uhr.

Elektronisches Fernabstimmen mittels Vollmachten und Weisungen an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter

Aktionäre können sich an Abstimmungen und Wahlen durch elektronisches Fernabstimmen mittels Vollmachten und Weisungen an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter unter investor.sherpany.com beteiligen. Die dazu benötigten LoginDaten werden den Aktionären zusammen mit den schriftlichen Unterlagen zur Generalversammlung zugestellt. Die Aktionäre können sich entscheiden, ob sie entweder persönlich teilnehmen, sich vertreten lassen oder sich elektronisch mittels Vollmachten und Weisungen an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter beteiligen möchten. Die elektronische Teilnahme bzw. allfällige Änderungen elektronisch abgegebener Weisungen sind spätestens bis Freitag, 8. April 2016 um 23.59 Uhr möglich.