Traktanden Empfehlung des Verwaltungsrates
     
1. GENEHMIGUNG DER JAHRESRECHNUNG UND DER KONZERNRECHNUNG 2016 Annahme
     
2.
BESCHLUSSFASSUNG ÜBER DIE VERWENDUNG DES BILANZGEWINNS DER SIKA AG
Annahme
     
3. ENTLASTUNG DER VERWALTUNG  
     
3.1 
Entlastung Verwaltungsrat  
3.1.1 Entlastung an Urs F. Burkard Annahme
3.1.2 Entlastung an Frits van Dijk Annahme
3.1.3 Entlastung an Paul J. Hälg Annahme
3.1.4 Entlastung an Willi K. Leimer Annahme
3.1.5 Entlastung an Monika Ribar Annahme
3.1.6 Entlastung an Daniel J. Sauter Annahme
3.1.7 Entlastung an Ulrich W. Suter Annahme
3.1.8 Entlastung an Jürgen Tinggren Annahme
3.1.9 Entlastung an Christoph Tobler Annahme
     
3.2 Entlastung Konzernleitung Annahme
     
4. WAHLEN    
4.1 Wiederwahl Verwaltungsrat  
4.1.1 Paul J. Hälg in den Verwaltungsrat Annahme
4.1.2 Urs F. Burkard in den Verwaltungsrat (Vertreter der Namenaktionäre) Annahme
4.1.3 Frits van Dijk in den Verwaltungsrat (Vertreter der Inhaberaktionäre) Annahme
4.1.4 Willi K. Leimer in den Verwaltungsrat Annahme
4.1.5 Monika Ribar in den Verwaltungsrat Annahme
4.1.6 Daniel J. Sauter in den Verwaltungsrat Annahme
4.1.7 Ulrich W. Suter in den Verwaltungsrat Annahme
4.1.8 Jürgen Tinggren in den Verwaltungsrat Annahme
4.1.9 Christoph Tobler in den Verwaltungsrat Annahme
     
4.2 Wahl Präsident: Wiederwahl von Paul J. Hälg  
  Antrag Verwaltungsrat: Wiederwahl von Paul J. Hälg Annahme
     
4.3 Wiederwahl Nominierungs- und Vergütungsausschuss  
4.3.1 Frits van Dijk in den Nominierungs- und Vergütungsausschuss Annahme
4.3.2 Urs F. Burkard in den Nominierungs- und Vergütungsausschuss Annahme
4.3.3 Daniel J. Sauter in den Nominierungs- und Vergütungsausschuss Annahme
     
4.4 Wahl Revisionsstelle: Wiederwahl von Ernst & Young AG Annahme
     
4.5 Wahl unabhängiger Stimmrechtsvertreter: Wiederwahl von Jost Windlin Annahme
     
5 VERGÜTUNGEN    
5.1 Genehmigung der Vergütung für den Verwaltungsrat für die Amtsperiode von der ordentlichen Generalversammlung 2015 bis zur ordentlichen
Generalversammlung 2016
Annahme
5.2 Genehmigung der Vergütung für den Verwaltungsrat für die Amtsperiode
von der ordentlichen Generalversammlung 2016 bis zur ordentlichen
Generalversammlung 2017
 
5.3 Konsultativabstimmung über den Vergütungsbericht 2016 Annahme
5.4 Genehmigung der künftigen Vergütung für den Verwaltungsrat Annahme
5.5 Genehmigung der künftigen Vergütung für die Konzernleitung Annahme
     

6.

 

Für den Fall, dass an der Generalversammlung über Anträge abgestimmt wird, die in der Einladung nicht aufgeführt sind (wie z.B. Zusatz- oder
Änderungsanträge von Aktionären).
Ablehnung