Die Stadt Montreal realisiert mit dem Ausbau der Metro ein Grossprojekt, bei dem diverse Sika Technologien zum Einsatz kommen.

Der Bau der neuen Metro in Montreal ist ein Quantensprung für den öffentlichen Verkehr der kanadischen Millionenstadt. 67 Kilometer messen die zusätzlichen Linien des Réseau Express Métropolitain, auf denen ab 2021 autonome Fahrzeuge verkehren. Die Strecke verläuft unterirdisch, ebenerdig und in der Luft auf Pfeilern. Sika ist in allen Bereichen des Grossprojekts beteiligt. Für den Bau der Tunnels und Stationen werden Betonzusatzmittel, Abdichtungen und Spritzbeton geliefert, und Sika sorgt für die vibrationsdämmende Befestigung der Schienen. Die Hochbahnabschnitte werden mit vorgefertigten Brückenteilen realisiert, die mithilfe von Sika Additiven hergestellt und auf der Baustelle mit Strukturklebstoffen zusammengefügt werden.

Stärkung der Marktposition

Für die zusätzlichen Linien ist der Bau 26 neuer Stationen erforderlich, und dafür liefert Sika Bodenbeläge, strukturelle Glasverklebungen und Dachabdichtungen. Mit der 2019 erfolgten Übernahme von King Packaged Materials hat Sika das Sortiment im Tunnelbau erweitert. Die hochwertigen Produkte für Trockenspritzbeton und Reparaturmörtel kommen beim Bau der neuen Metrolinie in Montreal zum Einsatz. Das Grossprojekt macht deutlich, wie es Sika mit dem breiten Angebot gelingt, die Marktposition weiter zu stärken und den Wachstumskurs voranzutreiben.

Concrete elements joined together with the assistance of Sika’s high-performance structural adhesives
Image: Über ein Drittel der Metro verläuft als Hochbahn auf Pfeilern. Mithilfe hochleistungsfähiger Sika Strukturklebstoffe werden die Betonelemente zusammengefügt.
Die neue Stadtbahn von Montreal wird mit dem bestehenden U-Bahn-Netz verbunden. Um Fugen und Spalten in den alten Betonstrukturen auszubessern, wird faserverstärkter Reparaturmörtel eingesetzt.
Image: Die neue Stadtbahn von Montreal wird mit dem bestehenden U-Bahn-Netz verbunden. Um Fugen und Spalten in den alten Betonstrukturen auszubessern, wird faserverstärkter Reparaturmörtel eingesetzt.